Lebendiger Adventskalender 2016

LebAdventIn einem Monat beginnt die Adventszeit. Zur Vorfreude auf Weihnachten wird es auch in diesem Jahr wieder einen lebendigen Adventskalender in der Märchensiedlung geben. An möglichst vielen Tagen im Dezember trifft man sich für eine halbe Stunde bei wechselnden Gastgebern z. B. draußen unterm Carport, um bei weihnachtlichem Gebäck und Punsch zu singen, zu klönen und eine weihnachtliche Geschichte zu hören. So besteht in der oftmals stressigen Vorweihnachtszeit die Chance zu einem besinnlichen Innehalten.

Folgende Termine (Beginn jeweils 18:30 Uhr) sind bereits vergeben:

01.12. – Familie Jacob/Hillmann, Einhornstraße 6
02.12. – Familie Kellerhof, Sterntalerweg 8
03.12. – Familie Trespenberg, Prinzenweg 7
04.12. – Familie Greve, Einhornstraße 16
09.12. – Familie Preuß, Aladinweg 1
10.12. – Familie Felleckner-Fieberg, Geißleinweg 6
11.12. – Familie Danford, Einhornstraße 36
13.12. – Senioren-Residenz St. Georg, Am Radeland 2
16.12. – Familie Hübsch, Märchenstraße 2 c
17.12. – Familie Müller/Eckhoff, Däumlingweg 9
18.12. – Familie Wunderlich, Schneewittchenweg 5
22.12. – Familie Behrens, Feenring 15
23.12. – Familie Bertheau, Prinzenweg 3
24.12. – Pauluskirche, Breite Straße 26

Kommen Sie gerne. Sie brauchen lediglich einen Becher und ggf. ein Licht zum Lesen des Liederzettels mitzubringen.

Wer auch gerne Gastgeber wäre oder noch Fragen zum Ablauf hat, kann sich gerne an Familie Kellerhof, Sterntalerweg 8, Tel.: 33465, E-Mail: kellerhof@alice.de, wenden.

Lebendiger Adventskalender 2015

LebAdventNoch genießen wir den Herbst im Garten, am Anger und im Wald und am Weihnachtsgebäck bei Aldi und Edeka schauen wir gezielt vorbei. Aber die ersten kalten Nächte liefern uns schon einen Vorgeschmack auf die kommende Winterzeit.

Seit es die Märchensiedlung gibt, findet hier auch in jedem Dezember der „Lebendige Adventskalender“ statt. Vielleicht haben Sie schon mehrmals einen solchen Adventsabend bei den Nachbarn besucht oder waren selbst schon Gastgeber. Vielleicht ist Ihnen dieses „Event“ aber auch neu. Deshalb möchten wir es Ihnen noch einmal kurz vorstellen:

  • Der Lebendige Adventskalender findet statt zwischen dem 1. Dezember und dem 23. Dezember.
  • An möglichst vielen Abenden treffen sich alle, die Zeit und Lust haben, von 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr vor einem anderen geschmückten Fenster in der Märchensiedlung.
  • Es gibt ein Liederheft der St. Paulus-Kirchengemeinde mit schönen alten und neueren Weihnachtsliedern. Aus diesem Heft singen wir drei oder vier Lieder.
  • Wir lauschen einer Geschichte (machmal auch einem Gedicht) zur Adventszeit.
  • Glühwein, Kinderpunsch und ein paar Kekse wärmen uns von innen …
  • … und machen uns Lust auf einen Klönschnack mit den Nachbarn.

Wir freuen uns jetzt schon auf viele Begegnungen im Advent!

Termine-leb-Advent

Herzliche Grüße

Familie Kellerhof, Familie Trespenberg und Familie Müller/Eckhoff

NDR Sommertour 2015

NDR SommertourNDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen präsentieren am 29.08.2015 von 18 bis 24 Uhr die Abschlussveranstaltung der diesjährigen NDR Sommertour in Buchholz auf dem Peets Hoff.

Präsentiert wird eine Neue Deutsche Welle Show mit Markus & Band, Frl. Menke, Geier Sturzflug und Hubert Kah sowie The Smashing Piccadillys und Sweety Glitter & the Sweethearts. Die Moderation erfolgt durch Kerstin Werner und Arne-Torgen Voigts.

Zuvor hat Buchholz jedoch noch eine Stadtwette gegen den NDR zu gewinnen. Die Aufgabe wird am Montagmorgen, 24.08., um 07:40 Uhr in der Sendung „Hellwach“ bei NDR 1 Niedersachsen bekannt gegeben und muss bis Samstag, 29.08., um 19:30 Uhr gelöst werden. Das NDR Fernsehen und NDR 1 Niedersachsen werden berichten. Weitere Infos: hier! 

STADTRADELN 2015

Logo Stadtradeln kompaktVom 27.06. bis zum 17.07.2015 findet in Buchholz auf Initiative der Buchholzer Liste erstmalig das sog. STADTRADELN statt. STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis für ein gutes Klima und zur Förderung des Radverkehrs.

Ziel ist es, in diesem Zeitraum als Einzelperson, Team und gesamte Stadt möglichst viel Rad zu fahren und möglichst häufig auf das Auto zu verzichten. So kann jeder einen Beitrag für ein gutes Klima, zur Radverkehrsförderung in Buchholz und für seine eigene Gesundheit leisten. Am Ende locken für jeden Teilnehmer interessante Preise.

Mitmachen kann jeder, der in Buchholz wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein angehört.

Infos und Anmeldung zum STADTRADELN unter www.stadtradeln.de.

Herzlich willkommen – wir wollen etwas tun!

DSC01203-2

Foto: Fotokettwig (www.fotokettwig.de)

In absehbarer Zeit werden nach derzeitiger Planung des Landkreises ca. 120 flüchtende Menschen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft untergebracht werden. Es kommen also Menschen unterschiedlicher Nationalität zu uns, die sich in Not befinden und deshalb ihr Land verlassen mussten. Diese Menschen sind dringend auf Hilfe angewiesen, unter anderem deshalb, weil sie weder unsere Sprache beherrschen, noch unserer Kultur mächtig sind. Dies bedeutet eine große Herausforderung für den Landkreis, die Stadt mit deren Bürgerinnen und Bürgern und wirft viele Fragen und Probleme auf. Wir wollen etwas tun! Weiterlesen

Informationsveranstaltung zur Flüchtlingsunterkunft An Boerns Soll

Die Informationsveranstaltung des Landkreises Harburg zur geplanten Flüchtlingsunterkunft am 23.04.2015 war mit über 300 Gästen sehr gut besucht. Eingeladen waren Anwohner, Eltern der angrenzenden Schulen sowie alle Interessierten.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, findet sich hier die Präsentation zum Download: Präsentation Informationsveranstaltung am 23.04.2015

Die Lokalpresse berichtet wie folgt über die Veranstaltung:

Nordheide Wochenblatt: Neue Flüchtlingsunterkunft in Buchholz: Skeptiker sind in der Minderheit

Buchholz express: Friedlicher Info-Abend im AEG zur Flüchtlingsunterkunft An Boerns Soll – Meckerer in der Defensive

Das Forum Märchensiedlung möchte dazu beitragen, eine Willkommenskultur zu etablieren, die neben konkreter Hilfe insbesondere persönliche Begegnungen schafft. Wir sind davon überzeugt, dass sich dadurch beiderseitige Ängste am besten beheben lassen. Zu konkreten Maßnahmen und Initiativen werden wir zukünftig hier berichten. Ihre Anregungen nehmen wir gerne entgegen. Nutzen Sie dazu bitte die Kommentarfunktion oder senden uns eine E-Mail an info@märchensiedlung.de.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns (info@märchensiedlung.de) oder an das Bündnis für Flüchtlinge (Informationen und Kontakt über www.buendnis-buchholz.de).

Herzlich willkommen!

Aufgrund der Vielzahl der Menschen, die aus Krisenregionen nach Deutschland flüchten, ist der Landkreis Harburg auf der Suche nach geeigneten Flüchtlingsunterkünften. Nun sollen neue Unterkünfte an der Buskehre An Boerns Soll geschaffen werden. Das führt zu Sorgen und Ängsten bei Anwohnern in unmittelbarer Nähe. Auch wenn diese objektiv oftmals unbegründet sind, nimmt der Landkreis diese ernst und lädt daher zu einer

Informationsveranstaltung
am
Donnerstag, dem 23.04.2015, um 19.30 Uhr
ins
Albert-Einstein-Gymnasium (AEG)

ein. Weiterlesen